Dank Service Design können Sie Entwicklungskosten sparen.

Von der Herausforderung über die Idee bis zum Produkt: Damit dies gelingt, setzen wir auf Service Design. Service Design umfasst nicht nur das Gestalten von Interfaces und User Experiences, sondern bezieht auch die Prozesse und Organisationsmodelle innerhalb von Unternehmen mit ein. Es bildet eine Schnittstelle zwischen Business, Marketing, Design und Technologie. Und berücksichtigt dabei vor allem die Kundenperspektive.

Wir stellen neue Technologien und Trends den gegenwärtigen Herausforderungen Ihres Unternehmen gegenüber und generieren mögliche Lösungsansätze in Form von Prototypen, die so früh wie möglich mit der späteren Nutzergruppe getestet werden.

Ihr Vorteil: Sie erkennen, ob es sich lohnt, ein Projekt weiter zu verfolgen. Dabei gehen wir strukturiert vor und setzen je nach Ausgangslage folgende Werkzeuge und Methoden ein:

Beobachtungen und Interviews

Um gute Lösungen zu erarbeiten, müssen wir uns auf den Anwender und seine Bedürfnisse konzentrieren. Um ihn zu verstehen, führen wir Interviews und Beobachtungen durch. Dazu erstellen wir Beobachtungsleitfäden auf der Basis von verschiedenen Beobachtungstechniken. Die gesammelten Daten halten wir mittels Storytelling fest, um so die Impressionen allen beteiligten Personen zugänglich zu machen. Auf der Basis dieser Informationen erstellen wir Personas inklusive Standpunktformulierungen. In einem weiteren Schritt werden die gesammelten Transkripte mittels axialer Kodierung analysiert, um relevante Phänomene für die jeweiligen Personas abzuleiten.

Personas und Customer Journey Mapping

Im Zentrum einer Customer Journey steht immer eine Person und deren Bedürfnisse, die es zu evaluieren und in eine zeitliche Abfolge zu bringen gilt. In einem ersten Schritt definieren wir mit Ihnen, für welche Personas und entlang welcher Touchpoints die Journeys erstellt werden sollen. Ein zweiter Schritt gibt Aufschluss über das Verhalten und die Bedürfnisse der Personas. Aufgrund der gesammelten Daten erstellen wir für Sie die Customer Journeys Ihrer Personas mit Hilfe der Framework-Visualisierung.

Ideation und Prototyping

Unser Vorgehen bei der Produkteentwicklung basiert auf dem Design Thinking Prozess. Damit wir eine grosse Anzahl an Ideen und verschiedene Lösungsperspektiven erhalten, setzen wir gezielt Kreativitäts- und Bewertungstechniken ein. Die Prototypen ermöglichen eine kostengünstige und effiziente Art, Ideen frühzeitig zu visualisieren und diese für erste Nutzertests erlebbar zu machen. Diese einfache Handhabung erlaubt es, Prototypen jederzeit zu überdenken oder gar komplett zu verwerfen, um neu zu beginnen.